Der Künstler
Konstantin "Kosta" Fotopoulus
Kunst aus dem Todestrakt

Die Gefangenen leiden bittere Not in den Todeszellen, in denen sie den größten Teil des Tages sein müssen. Sie sind dort isoliert - Die Zellen sind verschlossen und extrem klein.

zelle

Kosta hat dort in der Einsamkeit einen Weg gefunden sich auszudrücken und die Zeit mit Sinn zu füllen. Er hat irgendwann damit begonnen wahre Wunderwerke zu erschaffen. Nur mit Papier und Farbe ausgestattet erschafft er Modelle in Miniatur. Und setzt seine phantastischen Werke in Kontrast zu seiner grausamen Realität. So hat er es geschafft die Folter der Einzelhaft zu ertragen ohne seinen Verstand zu verlieren, wie es oft anderen Todeskandidaten ergeht. Nein, er hat sich seinen scharfen Verstand und Optimismus erhalten: "Trotz alledem!"

Vor kurzem bat er Peter K. (Mitbegründer der IHfL und Musiker) darum ihm Fotos einer seiner Lieblingsgitarren zu schicken. Peter K. sendete ihm daraufhin verschiedene Ansichten seiner Ibanez GB-10SE, die eine wahre Schönheit ist. Nach ein paar Wochen brachte der Postbote ein Paket und in diesem lag eine von Kosta gebaute Miniaturgitarre, die nur aus Papier, Farbe und ein wenig Faden für die Saiten besteht.

Peter K. sagt: "Ich habe viele Gitarren, aber die wertvollste meiner Gitarren, ist die von Kosta, auf der vielleicht sogar ein Goldhamster spielen könnte!"

Wir können nur sagen: Ganz große Kunst!

Aber schauen sie selbst:

guitar

Ibanez1

Ibanez2

Ibanez3

Ibanez4





Weitere wunderbare Werke von Konstantin Fotopoulus, die er zu uns geschickt hat.


Der Erste der herausfindet, um was es sich bei diesem Flieger handelt,
darf sich zur Belohnung ein Eis aus seiner Kühltruhe nehmen... ;-)

nx01

nx01

nx01

nx01

nx01

nx01

ef2000

ef2000

ef2000

ef2000

ef2000

ef2000

ef2000
In dieser Fotomontage läßt Peter K. dieses Flugzeug "fliegen"

redroses

redroses

redroses

huhn











whiteroses

whiteroses

whiteroses













baer

baer

baer













Cello
















Folgende Fotos von Kostas' Werken hat uns seine Schwester aus Griechenland geschickt, wofür wir uns recht herzlich bedanken möchten:
Οι παρακάτω φωτογραφίες της δουλειάς του Κώστα μας εστάλησαν από την Ελλάδα από την αδελφή του, για τις οποίες θα θέλαμε να εκφράσουμε τις ειλικρινείς μας ευχαριστίες:

Flügel

Flügel

rosen

rosen

F16

F16

Flugzeug



Ein paar Fotos haben wir noch von anderen Werken die Kosta erschaffen hat. Leider ist die Bildqualität sehr schlecht, denn die Kamera an dem sogenannten "Kiosk", den die Gefangenen für solche Zwecke nutzen können, ist sehr minderwertig. Für jedes Foto, das sie schicken, müssen die Gefangenen tatsächlich auch noch Geld bezahlen. Es ist ein riesiges Geschäft, dass mit dieser Gefängnisindustrie in den USA betrieben wird.
Tatsächlich müssen auch wir für jede Email an die Gefangenen Geld bezahlen und auch die Gefangenen müssen für jede Email zahlen.
 
Hier nun noch ein paar Werke von Kosta, die nur aus Papier und Farbe bestehen:

clock

21.08.2023





Segelboot

Segelboot innen

guitar



F16


Flugzeug

trommel

f117

Apachi

apache

drums2

drums1

 Konstantin Fotopoulus und IHfL unterstützen